Das Urlaubsrefugium an der Puddeminer Wiek

Unser Hof

cdf

Zur Entstehungsgeschichte des Museumshofes

Inspiriert von den berühmten Werken der Künstler der Romantik, brachen wir im Jahr 1997 erstmals zu einer Reise nach Rügen auf. Wie zuvor schon unzählige Reisende, so wurden auch wir von der Anziehungskraft Rügens und besonders von den Reizen der stillen, unberührten Natur der Südküste der Insel in den Bann gezogen.

Plan_hof

Im Jahr 2002 erwarben wir dort den, aus dem 17. Jahrhundert stammenden Hof 1 des Johann Busch, der das Herzstück des Museumshofes werden sollte. Wie in einem Dornröschenschlaf hatte diese Hofanlage die Stürme der Jahrhunderte überdauert. In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Poseritz und dem Landkreis Vorpommern Rügen entwickelten wir ein neues, tragfähiges Nutzungskonzept. Wir alle hoffen, dem Hof-Ensemble damit den Bestand in einer Welt jenseits eines oberflächlichen Massentourismus zu ermöglichen.
Möge die Botschaft der Romantiker, ihre Ehrfurcht vor der Natur und dem Wesentlichen des menschlichen Seins an diesem Ort für unsere Gäste und Rügens Reisende erfahrbar bleiben.

Herzlichst Ihre Familie Zeitz

up